Michael Schneider · 27. Juni 2022 · 0 Kommentare

Diese Woche, am 30.06/01.07, findet die 2022-Tagung des Germersheimer Arbeitsbereiches „Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft sowie Translationstechnologie“ (ASTT) der UniversitĂ€t Mainz statt. Michael Schneider (also: Ich) hĂ€lt einen kurzen Impuls-Vortrag zum Thema „Digitaler Wandel im Übersetzungsbereich aus Sicht eines Sprachendienstleisters“. Unserer Empfehlung: Hingehen! Nicht nur wegen unseres Beitrages…. Das Programm der Tagung findet sich hier: https://astt.fb06.uni-mainz.de/tagung/

Bernd Muent · 12. Mai 2022 · 0 Kommentare

Nachdem in den letzten Jahren der Wechsel von statistischer maschineller Übersetzung (SMT) zur neuronalen maschinellen Übersetzung (NMT) auf breiter Front vollzogen wurde, verbesserten sich Satzbau und Grammatik der Übersetzung stark. Die QualitĂ€t der maschinellen Übersetzung nahm zu und der manuelle humane Postediting-Aufwand wurde geringer. Warum war das so? SMT bediente sich rein mathematischer Berechnungen, um aus schon bekannten Quell-/Zielsegment-Paaren die wahrscheinlichste / stochastisch beste Übersetzung zu ermitteln.SMT hatte ĂŒber abstrakte[...]

Beate Petzold · 26. Juli 2021 · 0 Kommentare

Die GrundqualitĂ€t muss stimmen Unser Motto zum Thema QualitĂ€t: „Wir wollen unsere QualitĂ€t nicht ‚erprĂŒfen‘, sondern erzeugen!“ Das heißt, die GrundqualitĂ€t unseres „Produkts“, die Übersetzung, muss schon stimmen, bevor wir in unseren Projekten zu den finalen QualitĂ€tsprĂŒfungen kommen.Deshalb investieren wir viel in die bestmöglichen Grundlagen. (Lesen Sie dazu auch unseren Blog-Beitrag [Link]:„Keine Angst vor Reklamationen“). Und unsere Prozesse und Werkzeuge, die reibungslos und unter vielen Aspekten optimiert funktionieren, lassen allen[...]

Seite: 1 von 22