Beate Petzold · 21. Februar 2020 · 0 Kommentare

Nach der Initial-Sitzung des Arbeitskreises „Übersetzungsgerechtes Schreiben“ im Herbst 2019 haben sich weitere Experten für die Mitarbeit registriert. Das Thema interessiert naturgemäß Übersetzungsdienstleister, aber auch Technische Redakteure großer deutscher Unternehmen wie Bosch Siemens Hausgeräte und Siemens; deshalb wurde ein gemeinsamer Arbeitskreis aus den Arbeitsausschüssen AA07 Technische Dokumentation und AA03 Übersetzen, Dolmetschen und Dolmetschtechnik gebildet. Ilona Wallberg, Geschäftsführerin der beo GmbH, ist Obfrau des AA03 und jetzt auch stellvertretende Obfrau des neuen Arbeitskreises.[...]

Ilona Wallberg · 17. Mai 2019 · 0 Kommentare

Seit ca. 3 Jahren gärt es im internationalen Normungsausschuss für Übersetzen. Die Meetings von Kopenhagen über Wien bis HangZhou und auch die Webmeetings, die zwischen den offiziellen Präsenz-Tagungen stattfinden (sollten), waren nicht etwa durch ernsthafte Diskussionen um die Sache geprägt, sondern durch Klagen der Teilnehmer wegen mangelhafter Moderation durch den Convenor (Versammlungsleiter) und des autokratischen Beharrens der Projektleiterin auf der einen Seite und dem Lamentieren der beiden über die angebliche[...]

Ilona Wallberg · 14. Mai 2018 · 0 Kommentare

Bereits im Frühjahr 2017 erschien mit der „ISO 18587, Translation services — Post-editing of machine translation output — Requirements“ eine Norm in englischer Fassung zum Thema Post-Editing. Ein Jahr später wurde endlich die deutsche Fassung als „DIN ISO 18587, Übersetzungsdienstleistungen — Posteditieren maschinell erstellter Übersetzungen — Anforderungen“ veröffentlicht.

Seite: 1 von 2