Andrea Glück · 27. Mai 2019 · 0 Kommentare

In der Übersetzungsbranche ist häufig von „der Terminologie“ die Rede. Wer sich nicht eingehender mit Terminologie-Lehre und -Arbeit beschäftigt hat, stellt sich unter „der Terminologie“ vermutlich eine lange Liste mit ausgangs- und zielsprachigen Wörtern und vielleicht noch ein paar weiteren Informationen vor: eine Art Wörterbuch, das dann bei einer Übersetzung verwendet werden kann. Aber stimmt das eigentlich? Nicht ganz …In der einschlägigen DIN-Norm (DIN 2342:2011-08) „Begriffe der Terminologie-Lehre“ lautet die Definition[...]

Andrea Glück · 19. Februar 2019 · 0 Kommentare

Die Frage „Was machst Du eigentlich beruflich?“ ist als Terminologin gar nicht so einfach zu beantworten. Nachdem geklärt ist, dass Terminologie-Arbeit wirklich nichts, aber sowas von nichts mit Terminen zu tun hat, lautet die nächste Frage häufig: „Und wie wird man das?“ Ich selbst bin eher ein bisschen in die Terminologie-Arbeit „hineingerutscht“. Im Rahmen meines Studiums zur Übersetzerin und Dolmetscherin bin ich natürlich mit Terminologie-Arbeit in Berührung gekommen, habe mich[...]

Daphné Pochhammer · 17. Oktober 2018 · 0 Kommentare

Die Arbeitswerkbank für fremdsprachliche Dokumentationen ist lang geworden, komplex, mit vielen Beteiligten in unterschiedlichen Firmen und Büros, alles natürlich elektronisch, zu höchster Qualität und geliefert am Besten vorgestern! Wir hören immer wieder von unseren Kunden: Machen Sie auch Projektmanagement beim Kunden vor Ort? Schulen Sie auf TM-Systeme? Können Sie uns ein Konzept entwickelt, damit unsere heterogenen Terminologiebestände besser verwaltet werden?

Seite: 1 von 2